Der Steinbruch

Auf dem Luftbild vom Piesberg kannst Du sehr viel entdecken. Vor allem siehst Du die riesige Ausdehnung des Steinbruchs. Mit einer Ausdehnung von 1,5 km x 600 m ist die Fläche größer als 10 Fußballfelder! Nach Beendigung des Gesteinsabbaus in einigen Jahrzehnten wird ein Hohlraum mit einem Volumen von gut 40 Millionen Kubikmeter zurückbleiben wird. Diese unglaublich große Zahl entspricht in etwa dem Volumen von etwa 200 Millionen Badewannen - ein richtiger Canyon!

tl_files/museum/content/images/museumspaedagogik/Fuer Kinder/Der Piesberg/Karte Piesberg_April2009.jpg

Am unteren Rand des Bilds sind noch zu erkennen ein Teil des Stichkanals und der ehemalige Zechenbahnhof, von dem aus die im Bergwerk abgebaute Kohle im 19. Jahrhundert abtransportiert wurde. In der Mitte erhebt sich die Felsrippe, die Du heute noch besteigen kannst und die mit ihren drei großen Windräder schon von weitem gut zu sehen ist.

Etwas schwieriger wird es, die ehemalige Mülldeponie auszumachen. Sie befindet sich unterhalb der Felsrippe und ist heute abgedeckt und mit einer dichten Rasenfläche bewachsen.

Findest Du auch die Gebäude des Museums Industriekultur? Es sind historische Bauten, die aus dem 19. Jahrhundert stammen, als hier noch Steinkohle abgebaut wurde.

tl_files/museum/layout/images/frame_back.jpg

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen