Eröffnung der Sonderausstellung „Über Wasser“ zum Weltwassertag |

22.03.2021 (19:00)

Das MIK – Museum Industriekultur Osnabrück lädt zur Eröffnung der Sonderausstellung „Über Wasser“ ein. Wer die Ausstellung besucht, taucht tief ein in die Geschichte des Wassers.  

Das archaische, lebendige und facettenreiche Element ist Lebenselixier, kraftvoll, wertvoll – und bedroht. Mit dem partizipativen Ausstellungsprojekt, das Beiträge von beinahe 70 beteiligten regionalen und überregionalen Akteur*innen vereint, wird das Museum zur kreativen Plattform. Die Inhalte der Ausstellung sind so vielschichtig wie das Thema selbst. Es geht um Wasser als Lebensraum und Lebensgrundlage. Von der Trinkwasserversorgung über die Energiegewinnung aus Wasserkraft bis zur Geschichte des Wassersports wird unser Nutzen von Wasser deutlich. Mit globalen Problemen wie Wasserverschmutzung und Wasserknappheit stellen sich brisante Fragen – lösungsorientierte Diskussionen werden angeregt. Perspektiven aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur verschränken sich in der Ausstellung mit Beiträgen von Vereinen und aus der regionalen Bevölkerung. Es entsteht ein umfassendes Bild der Bedeutung von Wasser in der Region. Im globalen Kontext werden Herausforderungen für die Zukunft aufzeigt.
Ort: MIK - Museum Industriekultur Osnabrück, Magazingebäude, Süberweg 50a, 49090 Osnabrück
Falls es die geltenden Coronabestimmungen erfordern, findet die Eröffnungsfeier in digitaler Form statt. Aktuelle Infos unter: www.museumindustriekultur.de

Ausstellungsmotiv Über Wasser

Besucherkommentare

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen