Repair-Café für elektrische Kleingeräte mit Dipl.-Ing. Roland Grahn |

28.11.2020 (14:00 - 16:00)

Offener Treff für alle, die Lust am Basteln haben und lieber reparieren statt wegwerfen.

Mit unserem Repair Café möchten wir Hilfe zur Selbsthilfe anbieten und damit "unnötiges" Wegwerfen vermeiden. Falls möglich, führen wir mit Ihnen eine Analyse durch und reparieren ggf. gemeinsam vor Ort soweit keine speziellen Ersatzteile nötig sind.

In vielen Fällen kann dies auch bedeuten, dass wir nur eine Empfehlung geben können, ob sich eine Reparatur noch lohnt oder nicht.

Bitte beachten Sie, dass wir keine komplette Werkstatt samt Ersatzteillager vorhalten können. Ebenso können wir im Rahmen des Repair Cafés keine allzu komplexen oder zeitaufwendigen Reparaturen durchführen.

Großgeräte oder Geräte, die besondere Anschlüsse benötigen, um getestet zu werden (z.B. Wasser oder Gas) können wir zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht annehmen.

Alle Geräte müssen von Ihren Besitzer*innen und Besitzern im Anschluss an das Repair Café  wieder mitgenommen werden. Es stehen keine Lagermöglichkeiten zur Verfügung.

Ort: Museum Industriekultur Osnabrück (MIK), Pferdestall, Süberweg 50a, 49090 Osnabrück

Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich!

MIK: 0541/122 447
info@museumindustriekultur.de

Werkzeug

Besucherkommentare

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen